Klimper, Klimper.

WERBUNG// Ok, jetzt hat es mich gepackt. Mit der Natürlichkeit hab ich es anscheinend also nicht so. #wokeuplikethis- also aufwachen und einfach hübsch aussehen, ist nicht, strebe es aber an. Also Augenbrauen sind schon tätowiert (ich muss dringend wieder hin), Sonnenbank für einen schönen Teint und :  WIMPERN! 

und dann findest du : DIE EINE!

Schöne Wimpern machen so viel aus. Geben Ausdruck, betonen die Augen- und ganz ehrlich: ist super angenehm weil wegen voll viel Zeit gespart im Bad!!

 

Ich habe früher schon oft Wimpernverlängerungen ausprobiert. Viele haben meinen natürlichen Wimpern geschadet, hatte dann teilweise keine Wimpern mehr und hässliche Lücken. Klar, wächst zwar langsam nach, aber sieht halt trotzdem unschön aus. Ist ja nicht wie ein Pickel, den man überschminken kann, oder eine Kratzer, wo man ein Pflaster drüber kleben kann zum verstecken. Es sind halt die Wimpern- mitten im Gesicht.

 

Jetzt habe ich also schon viel Erfahrung sammeln können und kann viel drüber berichten, was mir einfach super wichtig ist. Denn ich hab sie nun endlich gefunden: DIE EINE, perfekte Wimpernkünstlerin <3

 

 

Die wichtigen Details.

Die liebe Yvonne von BY-YSONNE hat mich super beraten, sodass ich mich ihr blind anvertraut habe. Ich mag es, wenn man die Augen etwas mehr betont, also durfte es auch etwas auffälliger sein. Nicht ganz sooo natürlich. 

 

Ich habe also außen am Auge 13 mm und das verläuft sich bis auf 10 mm nach innen. Praktisch ein bisschen "Cat-Eye".

Es ist eine C-Biegung und eine Einzeltechnik und die sind suuper angenehm zu tragen. Stören nicht beim Liegen, Waschen oder Augen zukneifen. 

 

Ja, das hatte ich damals echt. Das war sehr unangenehm. Und dann nach zwei Wochen wieder hin zum Auffüllen, das ganze Geld, puh- neeeee. Ich hatte damals auch die 3D-Technik, sah super aus für ein paar Tage. Aber dann verdrehen die Wimpern sich und das ist sehr unangenehm. Bei der 3D-Technik ist ein Fecher mit ca. 6 Haaren, welcher auf einer einzigen Wimper geklebt wird. Also viel zu schwer für eine zarte Wimper. Und wenn dann eine rausfällt, könnt ihr euch vorstellen, wie groß die Lücke ist... 

 

Deswegen bin ich sehr, sehr froh, endlich DIE EINE perfekte Lashstylistin gefunden zu haben, sie macht eine so gute Arbeit! Kann neben den tollen Wimpern sogar noch so schöne Fotos machen, denn Fotografin ist sie auch noch. #supertalent

 

Schaut mal, so sehe ich nach 4-5 Wochen sogar noch aus.  Die Wimpern haben nicht gestört, es sind nur welche vereinzelt rausgefallen, die aber kaum auffallen.

und das ist das Nachher-Foto. Alles wieder hübsch <3 Bis in 4 Wochen dann !

Kosta Quanta

Die Neumodellage kostet 95€ und 50€ kostet das Auffüllen, alle 4-5 Wochen. Und dafür morgens hübsch aussehen, nicht schminken müssen- mir ist es das aaaaabsolut wert :-)

 

Besucht sie mal hier!