tamahaar - immer mal was Neues.

Ich liebe Veränderungen. Meine Wohnung oder mein Aussehen müssen regelmäßig verändert werden. Ich langweile mich zu schnell.



ich glaube es fing alles 2009 an. Haare blondieren, nach 2 Wochen wieder schwarz färben, dann nach einer Woche doch wieder blondieren. Joa, meine Haare haben schon viel gelitten. Dafür sind die echt noch super gesund! Ich pflege aber auch oooohne Ende!


Irgendwann kam es dann mal, dass ich von heut auf morgen kurze Haare hab schneiden lassen. Wirklich, hätte man mich einen Tag vor dem Friseurbesuch gefragt, ob ich mir mal kurze Haare an mir vorstellen könnte, hätte ich wohl lachend auf dem Boden gelegen,


Der Pixiecut- also die ganz kurzen, weißen Haare waren meeeega cool. Ich dachte einfach, ich habe schon alles ausprobiert, aber alles war langweilig- vielleicht ist es ja DIE Frisur, die mich wohlfühlen lässt. Ich habe es wirklich sehr gemocht. Gerade mit den weißen Haaren. Ich hatte die dann zur Geburt von Jonah auch mal kurz und dunkelbraun, aber das ging ja mal gar nicht! haha, ich sah einfach aus wie Simon!


Aber die kurzen Haare haben schnell genervt, im Wind liegen die einfach total hässlich, der Nacken muss nur 2 Wochen wachsen und schon "nervt" es, weil das alles für meine Verhältnisse damals zu lang war. Für Fotos: MEGA! Du kannst die voll schön gelen, und fönen. Mega schön. Ob es jetzt unbedingt pflegeleichter ist, glaub ich jetzt nicht, weil du da halt auf jede Strähne achtest. Bei langen Haaren machst du einfach zur Not nen Zopf und fertig. Natürlich trocknen die an der Luft schneller- aaaaber auch da gibts die realistische Seite: luftgetrocknet siehts halt einfach kletschig und öde aus.


Jetzt habe ich seit einem halben Jahr die Haare in einem kupferblond. Und das war wieder sowas, wo ich sagte : ich habe alles versucht, alles ist mir gerade zu langweilig, warme Töne mag ich eigentlich an mir nicht so, aber mein Gott, versuchen wir es mal, vielleicht ist es ja DIE Frisur, ja. Wieder einmal. Und ich LIEBE es! Es schmeichelt meiner Haut, man wirkt nicht so blass wie bei dunklen Haaren, also zumindest ich.


Also ich denke, ich bleibe jetzt erstmal so. Ich habe wieder ein paar Haarverlängerungen hier, die echt eine suuuperschöne rosagoldblonde Farbe haben, aber meine Haare wirken dagegen echt grün. Also nochmal ab zum Friseur :-)


Ich bin mir aber sicher: so sehr ich lange Haare wegen der Frisuren (OHH EIN MESSIEBUN!!) liebe, ich werde bestimmt nochmal einen weißen Pixiecut haben :-) War halt einfach besonders und so schick!


50 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Pinterest Icon
  • White YouTube Icon

© 2019 by tamaracuja